Pfeilbau

Heute möchte ich meinen Satz Turnierpfeile vorstellen.

Die Markierung der Pfeile mache ich mit 2 mm Konturband und zwar :

  • 5 x 1er,
  • 4 x 2er
  • 3 x 3er

Die Beschriftung mache ich mit Lackstift und anschließend fixiere ich die Schrift mit Nagellack 😉

Mit der Performance der Pfeile bin ich sehr zufrieden. Auch ohne Befiederung fliegen sie geradeaus genau dahin wo sie hin sollen. Die Protector Hats leisten auch gute Dienste. Ich würde nie mehr ohne schießen wollen.  Ich finde mit selbstgebauten Pfeilen macht es nochmal soviel Spaß zu schießen. Mein Tipp : einfach mal versuchen 😉

Daten der Pfeile :

  • Bearpaw –  Penthalon Slim Line Timber mit einem 1300 Spine / 4,87 grs
  • Länge 26,5″ Nockboden bis Spitze
  • Bearpaw – Slim Line Break up Spitze Edelstahl mit 75 grs
  • Bearpaw – Protector Hats an Spitze und Nocke
  • Bearpaw – Slim Line Nocke Weiß
  • BSW – Naturfeder Speed Feather in gold 4″ parabol
  • Printz – Naturfeder Peacock 4″ parabol ( Leitfeder )
  • Pfeilgewicht 223 grs

Turnierpfeile

Eure Annika

Advertisements

Youksakka – Sylt

Ich wollte Euch noch von meiner Entdeckung beim letzten Osterurlaub auf Sylt berichten. Ich habe da einen wirklich tollen Bogenshop gefunden zwischen Westerland und Keitum an der Keitumer Strasse ( geöffnet von März bis Oktober ). Hier befindet sich die Youksakka Bow & Funcompany von Peter Berhorst. Ein Besuch lohnt sich hier auf jeden Fall. Im Angebot sind viele Bearpaw Artikel aber vor allem auch sehr schöne Sachen aus der eigenen Kollektion. Wer viel Zeit hat, kann sich hier auch seinen eigenen Bogen bauen. Das Kursangebot ist breit gefächert. Auf dem Schießplatz kann man sich austoben an 3D Tieren, Tierbildauflagen und Fita Scheiben. Viel Spaß beim Besuch dort. Der stetige starke Wind ist eine Herausforderung.

YOUKSAKKA BOW & FUNCOMPANY

Youksakka